Teilnahme- und Anmeldebedingungen


Deine verbindliche schriftliche Anmeldung kannst du mit dem Anmeldeformular des jeweiligen Kurses erledigen. Du erhältst danach von uns eine schriftliche Bestätigung deiner Anmeldung mit den Teilnahmebedingungen und einer Rechnung über den Kursbeitrag. Deine Anmeldung gilt nur dann als bestätigt, wenn du die Rechnung spätestens eine Woche nach Erhalt bezahlt hast. Damit keine Plätze frei bleiben, werden ggf. Teilnehmer/innen gestrichen, die nach nochmaliger Erinnerung nicht bezahlt haben.


Absage durch die Veranstalter 


Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl, Krankheit bzw. Verhinderung der Veranstalter aus wichtigem Grund oder sonstigen für die Durchführung des Workshops wesentlichen Änderungen behalten wir uns vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen. Bei einer Absage unsererseits erhältst du die volle Kursgebühr zurück. Weitere Kosten darüber hinaus werden nicht erstattet. 


Haftungsregelung/Rechtliche Hinweise


Bei unseren Kursen handelt es sich um ein nichtmedizinisches oder nichttherapeutisches Angebot. Es handelt sich um ein reines Entspannungsangebot zur Sammlung neuer positiver Eindrücke und Kräfte für den Alltag aufgrund unserer eigenen persönlichen Erfahrungen mit den von uns angebotenen Kursinhalten. Wir vermitteln und geben ausschließlich eigenschöpferische Leistungen im Rahmen unserer Möglichkeiten unter künstlerischen Aspekten weiter.


Die Teilnahme ist freiwillig und geschieht in Selbstverantwortung. Der Veranstalter ist von allen Haftungsansprüchen freigestellt. Die Kursteilnehmer/innen sind nicht über den Veranstalter versichert. Sofern ein(e) Teilnehmer/in Schäden an Werkzeugen oder am Inventar der Veranstaltungsräume verursacht, haftet dieser auch bei leichter Fahrlässigkeit für die Beschädigung.   


Mit der verbindlichen Anmeldung und der Zahlung des Kostenbeitrags erklärst du dich mit den oben genannten Anmeldebedingungen und Haftungsregelungen und rechtlichen Hinweisen einverstanden!